Natur- und Landschaftsfotografie - Felix Wesch

Polfilter - Nicht nur für tiefblauen Himmel

Vermutlich kennt wirklich jeder die Funktion des Polfilters um den blauen Himmel im richtigen Winkel zur Sonne noch ein gutes Stück blauer erscheinen zu lassen. Besonders bei richtig klarem Himmel (z.B. in den Alpen ab einer gewissen Höhe) geht das, was man mit so einem Polfilter anstellen kann, ja manchmal schon fast in Richtung "schwarzer" Himmel. Zum Thema wie ein Polfilter eigentlich funktioniert will ich hier garnichts schreiben. Erstens weil ich es sowieso nicht wirklich verstehe und zweitens weil es dazu genug andere Quellen (z.B. natürlich bei Wikipedia) gibt.

Hier nur schnell zur Illustration ein Beispielfoto mit schön blauem Himmel. Wobei man hier auch gut die Grenzen der Möglichkeiten erkennt. Bei zu viel Weitwinkel lässt der Effekt dann leider ab einem gewissen Winkel zur Sonne doch wieder nach und man hat am Ende leider einen recht eigentümlichen Helligkeitsverlauf im Himmel... ;)

Praktisch ist dieser Effekt natürlich trotzdem. Sogar Tageslichtaufnahmen machen bei klarem Himmel dann manchmal richtig Spaß. Herbstlich bunte Landschaften oder verschneite Winterlandschaften mit tiefblauem Himmel wirken halt einfach einladend.

Es gibt allerdings auch ein paar andere Situationen in denen ein Polfilter für mich kaum mehr wegzudenken ist: Im Wald zum Beispiel. Niemals würde ich mehr ohne einen Polfilter im Wald Fotos machen wollen. Wahrscheinlich würde ich mir sogar andere Motive suchen, wenn ich den Polfilter auf einem Ausflug in den Wald vergessen hätte... ;)

Vermutlich gibt es Situationen, in denen ein Waldfoto ohne Polfiltereinsatz besser wirkt, aber (zumindest momentan) gefällt es mir mit voller Polfilterwirkung immer besser. Die Farben wirken gesättigter und das gesamte Foto profitiert häufig davon, dass unruhig wirkende Spitzlichter eliminiert werden.

Hier ein paar Beispielfotos, jeweils mit der komplett gleichen Bildbearbeitung. Vermutlich könnte man mit etwas Geschick die polfilterlosen Fotos noch etwas tunen und eine Wirkung erreichen, die der mit Polfilter näher kommt. Den Aufwand dürfte das aber wohl nicht wert sein. Zu den Fotos: Zu sehen sind jeweils die Versionen ohne Polfiltereinsatz, sobald man mit der Maus über die Fotos fährt, sollten jeweils die Versionen mit Polfilter geladen werden:





30. Oktober 2014

Zurück zum Anfang Zurück zur Übersicht